PUMA – Kantine Herzogenaurach

Gastronomie Design – GRID stattet PUMA-Betriebsrestaurant aus

Für den Sportartikelhersteller PUMA wurde die moderne Umgestaltung des Betriebsrestaurants in Herzogenaurach in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro BÖHM ARCHITEKTEN & INGENIEURE umgesetzt.

Das modulare Möbelsystem GRID schafft hier eine inspirierende Struktur im Raum und vereint moderne und funktionale Speisemöglichkeiten mit Break-out-Bereichen für die Mitarbeiter. Das flexible GRID-System wurde zudem zeitgleich als raumbildendes und raumteilendes Element eingesetzt. Des Weiteren wurden spezielle Konfigurationen erstellt, die Sitzgelegenheit, Sichtschutz und elegante Stehtische in sich vereinen. Auf Wunsch des Kunden wurden Pflanzkästen aus Pinienholz gefertigt, Sonderanfertigungen für die Sitzflächen sowie deren Rückenlehnen erstellt und ein spezieller Stoff von Kvadrat verwendet. GRID – MAKING SPACE WORK.

Fotos: A. Green

More works